Einsätze

  • Einsatz # 97
  • Datum 06.11.2016
  • Alarmzeit 10:45
  • Fahrzeuge LF 20

Am Abend wurden die Einsatzkräfte zu einem Verkehrsunfall auf die ST2122 zwischen der Rußweiherkreuzung und Großkotzenreuth alarmiert. Ein PKW hatte sich auf Höhe des Freibades überschlagen und kam auf dem Dach zum liegen.

Die Insassen konnten sich nahezu unverletzt befreien und trugen nur kleinere Schnittwunden davon welche vor Ort behandelt werden konnten. Die Unfallstelle wurde gegen den fließenden Verkehr abgesichert und eine halbseitige Sperre eingerichtet. Nach dem eintreffen des Abschleppunternehmens wurde die Bergung des PKW unterstützt sowie die Fahrbahn von Glassplittern gereinigt.

12 Aktive waren mit TLF und MZF für ca. 1,5 Stunden im Einsatz.

20161105_VU_ST2122

20161105_VU_ST2122_2

 

  • Einsatz # 96
  • Datum 05.11.2016
  • Alarmzeit 18:29
  • Fahrzeuge TLF 16/25, LF 20

  • Einsatz # 95
  • Datum 05.11.2016
  • Alarmzeit 13:16
  • Fahrzeuge LF 20

Am Abend kam es gegen kurz vor halb zehn auf der B470 zwischen den Anschlussstellen Zettlitz und Grub zur Kollision eines PKW mit einem Wildschwein. Der aus Richtung Eschenbach kommende Smart krachte nach dem Zusammenstoß noch in die Leitplanke der Gegenfahrbahn und kam im Anschluss entgegen der ursprünglichen Fahrtrichtung schwer beschädigt zum stehen. Der Fahrer blieb glücklicher weiße unverletzt, sodass lediglich Materialschaden zu beklagen war. Das Tier überlebte den Zusammenprall nicht und wurde durch den zuständigen Jagdpächter abgeholt.

Die Einsatzkräfte sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab und reinigten die großflächig von Trümmern und Erdreich verschmutzte Fahrbahn. Im Anschluss wurde der Verkehr wechselseitig vorbeigeleitet und die Bergung des PKW durch ein Abschleppunternehmen unterstützt.

Der Einsatz konnte nach rund 1,5 Stunden beendet werden. Im Einsatz waren 17 Aktive mit TLF, LF und MZF.

20161031_VU_B470

20161031_VU_B470_2

  • Einsatz # 94
  • Datum 31.10.2016
  • Alarmzeit 21:32
  • Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, LF 20

Am Nachmittag wurden die Einsatzkräfte zur Unterstützung der Feuerwehr Pressath sowie des BRK zu einer Personenrettung nach Pressath alarmiert. Eine erkrankte Personen konnte nicht durch das Treppenhaus transportiert werden und musste daher mit der Drehleiter schonend aus dem 1. OG zu Boden gebracht werden. Der Einsatz konnte gemeinsam routiniert abgearbeitet werden sodass die Fahrzeuge nach gut einer Stunde wieder abrücken konnten.

20161030_Personenrettung_DLK

  • Einsatz # 93
  • Datum 30.10.2016
  • Alarmzeit 15:39
  • Fahrzeuge MZF, LF 20

  • Einsatz # 92
  • Datum 27.10.2016
  • Alarmzeit 07:55
  • Fahrzeuge TLF 16/25, LF 20

  • Einsatz # 91
  • Datum 18.10.2016
  • Alarmzeit 23:31
  • Fahrzeuge DLK 23/12, MZF

  • Einsatz # 90
  • Datum 11.10.2016
  • Alarmzeit 17:32
  • Fahrzeuge LF 20

  • Einsatz # 89
  • Datum 08.10.2016
  • Alarmzeit 10:21
  • Fahrzeuge TLF 16/25, LF 20

  • Einsatz # 88
  • Datum 25.09.2016
  • Alarmzeit 08:38
  • Fahrzeuge LF 20

Seite 20 von 26

Fahrzeugsegnung V-LKW


08.06.2019 / Ein großer Abend für die Mitglieder der Eschenbacher Feuerwehr sowie Vertreter aus Kirche und Politik: Der neue V-LKW erhält den kirchlichen Segen und wird offiziell an die Aktive Einsatzmannschaft übergeben.

Geschrieben am Donnerstag, 04 Juli 2019 11:41 in Aktuelle Berichte weiterlesen...