1.000 Einsatzstunden
900 Übungsstunden
80 - 100 Einsätze pro Jahr
50 Einsatzkräfte
20 Jugendliche
5 Einsatzfahrzeuge

Feuerwehr Stadt Eschenbach

Notruf 112

25.03.2021 Nach 5 monatiger Zwangspause aufgrund der Pandemielage im Bezug auf Covid-19 konnte nun der praktische Übungsbetrieb in Kleingruppen wieder aufgenommen werden. Aufgeteilt in feste Gruppen mit definierten Ausbildern ist es endlich wieder möglich die so wichtigen praktischen Fähig- und Fertigkeiten zu beüben sowie zu vertiefen.

01.08.2020 Nach langer Pause (bedingt durch die Corona Pandemie) konnten erstmals wieder drei Aktive an einer externen Fortbildung teilnehmen. Im Ausbildungszentrum der Firma FeuRex in der Nähe von Neuburg an der Donau vertieften die drei Einsatzkräfte Ihr Wissen für Atemschutzeinsätze und übten unter realen Bedingungen verschiedene Szenarien.

Viele Veränderungen brachte die Generalversammlung der Eschenbacher Brandschützer mit sich, denn die Neuwahlen von Kommandanten und Vorstandschaft standen auf dem Programm. Vorsitzender Thomas Schreml und Kommandant Udo Drechsler hatten bereits im Vorfeld nach 6 bzw. 12 Jahren Amtszeit ihre Positionen zur Verfügung gestellt.

Die Übungspläne für die Aktive Mannschaft sowie die Jugendfeuerwehr für das neue Jahr 2020 sind ab sofort im Downloadbereich <LINK> verfügbar

08.06.2019 / Ein großer Abend für die Mitglieder der Eschenbacher Feuerwehr sowie Vertreter aus Kirche und Politik: Der neue V-LKW erhält den kirchlichen Segen und wird offiziell an die Aktive Einsatzmannschaft übergeben.

03.05.2019 / Mit Erfolg konnten drei Gruppen das Leistungsabzeichen "Löschen" am Feuerwehrgerätehaus ablegen. Die intensive Ausbildung und das gemeinsame Training zahlten sich aus. Die Schiedsrichter KBI Wolfgang Schwarz, KBM Jürgen Haider sowie KBM Reiner Kopp bescheinigten den Teilnehmern einen sehr guten Ausbildungsstand und dankten für die Bereitschaft zur Teilnahme.

30.04.2019 / Nach langer Wartezeit konnte eine Abordnung der Eschenbacher Brandschützer um von Kommandant Udo Drechsler den neuen Versorgungs-LKW (V-LKW) vom Hersteller BTG in Görlitz abholen. Die kaufmännische und technische Abnahme lief problemlos ab, sodass nach einer Einweisung auf das Fahrzeug "Florian Eschenbach 56/1" vom Betriebshof in Richtung Heimat starten konnte.

27.03.19 - Zur Abnahme des bisherigen Baufortschritts sowie der Besprechung letzter Details machte sich eine Abordnung der Feuerwehr Eschenbach um Kommandant Udo Drechsler auf den Weg zur Fa. Brandschutztechnik Görlitz (BTG). 

04.03.2019 / Kohlenstoffmonoxid, kurz Kohlenmonoxid (CO), ist ein gefährliches Atemgift, das man nicht sehen, riechen oder schmecken kann.

06.02.2019 / Ein kurzer Rückblick in das abgelaufene Kalenderjahr zu den abgearbeiteten Einsätzen und den zugehörigen Zahlen, Daten, Fakten:

Insgesamt wurde 118 Mal die Hilfe der Aktiven benötigt, egal ob bei Bränden, technischen Hilfeleistungen oder auch den verschiedenen Sicherheitswachen.

Restart Übungsbetrieb!


25.03.2021 Nach 5 monatiger Zwangspause aufgrund der Pandemielage im Bezug auf Covid-19 konnte nun der praktische Übungsbetrieb in Kleingruppen wieder aufgenommen werden. Aufgeteilt in feste Gruppen mit definierten Ausbildern ist es endlich wieder möglich die so wichtigen praktischen Fähig- und Fertigkeiten zu beüben sowie zu vertiefen.

Geschrieben am Freitag, 26 März 2021 09:10 in Aktuelle Berichte weiterlesen...
  • THL - VU mit PKW, Friedhofweg

    Einsatz # 15
    Datum 09.04.2021
    Alarmzeit 14:45
    Fahrzeuge MZF, LF 20, V-LKW


    B3 - Rauchentwicklung im Gebäude, Netzaberg

    Einsatz # 14
    Datum 05.04.2021
    Alarmzeit 14:19
    Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, LF 20

    Zu einer gemeldeten Rauchentwicklung im Gebäude mit Personen…

    B1 - Rauchentwicklung im Freien, NEW1

    Einsatz # 13
    Datum 25.03.2021
    Alarmzeit 15:18
    Fahrzeuge TLF 16/25, LF 20

    Zu einer unklaren Rauchentwicklung im Freien an der…

    BMA - Automatischer Brandmelder, Jahnstraße

    Einsatz # 12
    Datum 23.03.2021
    Alarmzeit 16:27
    Fahrzeuge MZF, LF 20


  • DWD - Warnmodul 2