1.000 Einsatzstunden
900 Übungsstunden
80 - 100 Einsätze pro Jahr
50 Einsatzkräfte
20 Jugendliche
5 Einsatzfahrzeuge

Feuerwehr Stadt Eschenbach

Notruf 112

Einsätze

Zu einem gemeldeten Zimmer- bzw. Küchenbrand wurden die Rettungskräfte am Nachmittag nach Grafenwöhr alarmiert. In der Küche eines Wohnhauses kam es zu einem Fettbrand welcher auch Teile der Küche in Brand setzte. Die Einsatzkräfte konnten das Feuer rasch löschen und weiteren Schaden verhindern. Eine Person wurde leicht verletzt und vom Rettungsdienst versorgt. Im Einsatz waren die Feuerwehren Grafenwöhr, Gössenreuth, Gmünd und Eschenbach.

DLK 23/12 und LF20 konnten den Einsatzort nach kurzer Zeit im Bereitstellungsraum wieder verlassen.

  • Einsatz # 50
  • Datum 11.05.2022
  • Alarmzeit 15:21
  • Fahrzeuge DLK 23/12, LF 20

Vermutlich infolge eines Blitzschlages kam es am Nachmittag in Grafenwöhr zu einem Dachstuhlbrand. Durch das schnelle Eingreifen der Feuerwehren mit mehreren Trupps unter schweren Atemschutz und zwei Drehleitern konnte ein Übergreifen des Brandes auf den gesamten Dachstuhl verhindert werden. Der Sachschaden dürfte dennoch beträchtlich sein. Das Feuer konnte nach ca. einer Stunde gelöscht werden, die Arbeiten zur Sicherung des offenen Dachbereiches (Notdach) dauerten jedoch noch mehre Stunden. Hierzu wurde das THW aus Weiden hinzugezogen. 

Aus Eschenbach kamen zwei Trupps unter Atemschutz vom Löschgruppenfahrzeug zum Einsatz, die Drehleiter wurde zur Brandbekämpfung und anschließenden Dachsicherung eingesetzt. Für die letzten Kräfte konnte der Einsatz nach rund 5,5 Stunden beendet werden.

20220504_Dachstuhlbrand_GTC

  • Einsatz # 49
  • Datum 04.05.2022
  • Alarmzeit 14:51
  • Fahrzeuge DLK 23/12, LF 20

  • Einsatz # 48
  • Datum 01.05.2022
  • Alarmzeit 14:30
  • Fahrzeuge MZF

In einem Industriebetrieb in Döllnitz bei Pressath kam es zu einem Brandereignis in Folge dessen zahlreiche Rettungskräfte gemäß dem Stichwort "B4 - Brand Industriegebäude" alarmiert wurden. Die eingesetzten Kräfte konnten die Situation rasch unter Kontrolle bringen und einen größeren Schaden verhindern.

DLK, LF20 und MZF aus Eschenbach waren für ca. zwei Stunden im Einsatz.

  • Einsatz # 47
  • Datum 26.04.2022
  • Alarmzeit 00:18
  • Fahrzeuge DLK 23/12, MZF, LF 20

Zu einem Verkehrsunfall zwischen einem LKW und einem PKW wurden am Vormittag die Einsatzkräfte aus Pressath und Eschenbach in die Gossenstraße alarmiert. Da sich die Fahrertüre des PKW nicht mehr öffnen lies wurde zunächst mit dem Stichwort "Person eingeklemmt" alarmiert. Ersthelfer konnten jedoch noch vor Eintreffen der Kräfte von Rettungsdienst und Feuerwehr die junge Frau über die Beifahrertüre aus dem PKW befreien. Die Fahrerin kam glücklicher weiße mit dem Schrecken davon. Die anfahrenden Kräfte aus Pressath konnten daher die Alarmfahrt abbrechen. Vielen Dank für die Unterstützung!

Die Einsatzkräfte banden auslaufende Kühlerflüssigkeit und sicherten die Unfallstelle ab, der Einsatz konnte nach ca. 1 Stunde beendet werden.

  • Einsatz # 46
  • Datum 22.04.2022
  • Alarmzeit 09:46
  • Fahrzeuge TLF 16/25, LF 20

Während der Löscharbeiten zu Einsatz #44 kam es unmittelbar an der Einsatzstelle zu einem Wasserrohrbruch. Das Pflaster im Bereich von Parkbuchten wölbte sich deutlich nach oben und es trat an mehreren Stellen sehr stark Wasser aus dem Untergrund. Das Wasser suchte sich seinen Weg in zwei Hofeinfahrten und drohte in Garagen einzudringen was jedoch durch vorhandene (und frei abfließende) Aco - Rinnen der Grundstücke verhindert wurde. Die Parkbuchten wurden mittels Absperrband gesichert damit keine Fahrzeuge den unterspülten Bereich befahren konnten.

  • Einsatz # 45
  • Datum 22.04.2022
  • Alarmzeit 01:31
  • Fahrzeuge MZF

Ein brennender Kleintransporter erforderte in der Nacht von Donnerstag auf Freitag die Einsatzkräfte. Das Fahrzeug eines Lieferdienstes hatte im Bereich des Motorraumes sowie der Fahrerkabine Feuer gefangen und musste von den Aktiven abgelöscht werden. Hierzu kamen zwei Trupps unter Atemschutz sowie der Löschmittelzusatz F500 zum Einsatz. Die Löschmaßnahmen waren nach ca. 1 Stunde beendet.

Die Polizei sowie der Rettungsdienst waren ebenfalls an der Einsatzstelle. Personenschaden entstand keiner.

20220422_PKW-Brand

  • Einsatz # 44
  • Datum 22.04.2022
  • Alarmzeit 01:19
  • Fahrzeuge MZF, LF 20

Zur Unterstützung des Rettungsdienstes rückten die Feuerwehren Hütten und Eschenbach aus. Mit Hilfe der Drehleiter wurde eine verletzte Person aus dem 1. OG eines Wohnhauses über den Balkon nach unten transportiert da das Treppenhaus sich als zu eng erwies. DLK und LF20 waren für ca. 45 Minuten im überörtlichen Hilfeleistungseinsatz.

Neben der Feuerwehr Hütten und dem Rettungsdienst war noch der Rettungshubschrauber Christoph 80 an der Einsatzstelle.

  • Einsatz # 43
  • Datum 20.04.2022
  • Alarmzeit 12:49
  • Fahrzeuge DLK 23/12, LF 20

Noch während das Löschgruppenfahrzeug in Pressath im Einsatz war erfolgte eine weitere Alarmierung für "Florian Eschenbach". In der Sonnenstraße meldeten Anwohner eine Rauchentwicklung aus dem Keller eines Wohnhauses weshalb die ILS Nordoberpfalz mit dem Stichwort "Rauchentwicklung im Gebäude" die Feuerwehren Speinshart, Gössenreuth und Eschenbach alarmierte. 

Das zuerst eintreffende TLF16/25 aus Eschenbach leitete umgehend einen Löschangriff mit einem Trupp unter schweren Atemschutz ein, der Brandherd konnte im Heizraum des Wohngebäudes lokalisiert und mit einem C-Hohlstrahlrohr rasch gelöscht werden. Mit Unterstützung der Kameraden aus Speinshart welche Ihren Drucklüfter zum Einsatz brachten wurde das Untergeschoss entraucht und eine Ausbreitung der giftigen Gase in die Wohnräume verhindert. Die FF Gössenreuth kümmerte sich um die Löschwasserversorgung. Ein Fahrzeug der FF Pressath welches vom vorhergehenden Einsatz noch auf Bereitschaft im Gerätehaus stand fuhr die Einsatzstelle ebenfalls an und stellte zwei Reservetrupps unter Atemschutz bereit.

Personen wurde keine verletzt, die Bewohner hatten sich bereits vor Eintreffen der Feuerwehren selbst in Sicherheit gebracht.

Ebenfalls an der Einsatzstelle war die Polizei, der Rettungsdienst sowie KBM Reiner Kopp und KBI Wolfgang Schwarz. Vielen Dank an alle eingesetzten Kräfte für reibungslose Zusammenarbeit an diesen ereignisreichen Karsamstag.

Die Fahrzeuge aus Eschenbach konnten sich nach zwei Einsätzen und ca. 3,5 Stunden wieder im Status 2 (Einsatzbereit auf Wache) bei der Leistelle abmelden.

  • Einsatz # 42
  • Datum 16.04.2022
  • Alarmzeit 12:48
  • Fahrzeuge TLF 16/25, LF 20, V-LKW

Zu einem Maschinenbrand kam es am Vormittag in einem Industriebetrieb in Döllnitz bei Pressath. Auf Anforderung der Einsatzleitung wurde die Drehleiter aus Eschenbach nachalarmiert welche ergänzt um das LF20 ausrückte.

An der Einsatzstelle sollte mit der Drehleiter ein Hochsilo auf Brandausbreitung kontrolliert werden was jedoch aufgrund eines technischen Defektes an einer Hydraulikleitung abgebrochen werden musste. Die Kollegen der US-Lagerfeuerwehr wurden mit einer weiteren Drehleiter nachalarmiert und übernahmen diese Aufgabe. Die Besatzung des Löschgruppenfahrzeuges unterstütze die Löscharbeiten und stellte eine Wasserversorgung für die US-Drehleiter sicher. 

Das Eschenbacher Hubrettungsgerät konnte im Gerätehaus mit Unterstützung eines Fachbetriebs für Hydraulikservice glücklicher weiße innerhalb einer Stunde wieder instand gesetzt werden.

  • Einsatz # 41
  • Datum 16.04.2022
  • Alarmzeit 10:56
  • Fahrzeuge DLK 23/12, LF 20

Seite 1 von 47

!NEU! - nora die Notruf-App


29.09.2021 / nora ist die offizielle Notruf-App der Bundesländer. Mit nora erreichen Sie direkt die zuständigen Einsatzleitstellen von Polizei, Feuerwehr und Rettungsdienst - genauso, als würden Sie die Notrufnummern 110 oder 112 anrufen. Aktuell funktioniert nora in 15 Bundesländern in Deutschland. In Berlin sind noch Abstimmungen erforderlich, bevor auch dort der App-Notruf angenommen wird.

Geschrieben am Mittwoch, 29 September 2021 09:05 in Aktuelle Berichte weiterlesen...
  • B3 - Zimmerbrand, Grafenwöhr

    Einsatz # 50
    Datum 11.05.2022
    Alarmzeit 15:21
    Fahrzeuge DLK 23/12, LF 20

    Zu einem gemeldeten Zimmer- bzw. Küchenbrand wurden die…

    B3 - Brand Dachstuhl, Grafenwöhr

    Einsatz # 49
    Datum 04.05.2022
    Alarmzeit 14:51
    Fahrzeuge DLK 23/12, LF 20

    Vermutlich infolge eines Blitzschlages kam es am Nachmittag…

    Sicherheitswache - Absicherung Maibaumfest, Marienplatz

    Einsatz # 48
    Datum 01.05.2022
    Alarmzeit 14:30
    Fahrzeuge MZF


    B4 - Brand Industriegebäude, Döllnitz bei Pressath

    Einsatz # 47
    Datum 26.04.2022
    Alarmzeit 00:18
    Fahrzeuge DLK 23/12, MZF, LF 20

    In einem Industriebetrieb in Döllnitz bei Pressath kam…

  • DWD - Warnmodul 2