1.000 Einsatzstunden
900 Übungsstunden
80 - 100 Einsätze pro Jahr
50 Einsatzkräfte
20 Jugendliche
5 Einsatzfahrzeuge

Feuerwehr Stadt Eschenbach

Notruf 112

Baufortschritt V-LKW

27.03.19 - Zur Abnahme des bisherigen Baufortschritts sowie der Besprechung letzter Details machte sich eine Abordnung der Feuerwehr Eschenbach um Kommandant Udo Drechsler auf den Weg zur Fa. Brandschutztechnik Görlitz (BTG). 

Nach rund 4 - stündiger Fahrt wurden die Aktiven schon von den Projektverantwortlichen der Fa. BTG erwartet. Mit einem kleinen Rundgang durch die Fertigungshallen wurde die Firma kurz vorgestellt und aktuelle Projekte erläutert. Im Anschluss galt es den aktuellen Baufortschritt zu begutachten sowie den weiteren feuerwehrtechnischen Ausbau zu besprechen. Die Verantwortlichen konnten sich von der qualitativ sehr guten Verarbeitung überzeugen und ihr uneingeschränktes OK zur Fertigstellung des Fahrzeuges erteilen.

Der neue V-LKW wird im Fuhrpark der Eschenbacher Brandschützer wichtige Logistikaufgaben übernehmen, vor allem zum Transport von Sondergerätschaften oder verschmutzten Ausrüstungsgegenständen wie z. B. Schlauchmaterial, Atemschutzgeräten und Schutzkleidung. In der Vergangenheit musste hierzu oftmals auf private Fahrzeuge oder Anhänger zurückgegriffen werden. Durch die flexible Beladung mit verschiedenen Rollcontainern kann das Fahrzeug individuell für unterschiedlichste Einsatzlagen beladen und entsprechend eingesetzt werden. Für die Aktiven ergeben sich deutlich verbesserte Einsatzmöglichkeiten welche im Hinblick auf die immer umfangreicheren Aufgaben der Feuerwehren dringend notwendig sind. Das Fahrzeug steht des weiteren für überörtliche Einsätze zur Unterstützung der Nachbarfeuerwehren bei Transport- und Logistikaufgaben z.B. nach größeren Schadenslagen (Unwetter, Großbrand etc) zur Verfügung.

Ende April 2019 wird die Auslieferung des neue Versorgers stattfinden, im Anschluss erfolgt die Ausbildung und Einweisung der Mannschafft sowie die offizielle Segnung und Übergabe.

20190327_V-LKW_1

20190327_V-LKW_2

Gewicht: 16 Tonnen zulässiges Gesamtgewicht

Leistung: 270 PS (Diesel Euro 6)

Besatzung: 1/5 (Staffel)

Antrieb: Allison Automatikgetriebe mit permanenten Allradantrieb

Ausstattung: 1,5 Tonnen Ladebordwand, Lichtmast (vom Fahrzeugmotor angetrieben), LED-Heckabsicherung, LED-Umfeldbeleuchtung, Standheizung, 6 Rollcontainer für verschiedene Einsatzlagen, Beladung nach DIN etc.

 

 

 

Übungspläne 2020 online


Die Übungspläne für die Aktive Mannschaft sowie die Jugendfeuerwehr für das neue Jahr 2020 sind ab sofort im Downloadbereich <LINK> verfügbar

Geschrieben am Sonntag, 15 Dezember 2019 15:35 in Aktuelle Berichte
  • B2 - Kaminbrand, Kirchenthumbach

    Einsatz # 25
    Datum 18.02.2020
    Alarmzeit 13:06
    Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF

    Der Einsatz konnte auf der Anfahrt nach erster…

    B2 - Heimrauchmelder ausgelöst, Stirnbergstraße

    Einsatz # 24
    Datum 17.02.2020
    Alarmzeit 18:25
    Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, LF 20, V-LKW

    Zu einem ausgelösten Heimrauchmelder in der Stirnbergstraße alarmierte…

    THL - Ausleuchten Landeplatz, Jahnstraße

    Einsatz # 23
    Datum 14.02.2020
    Alarmzeit 19:36
    Fahrzeuge TLF 16/25, MZF, LF 20

    Für die Landung des Intensivtransporthubschraubers aus Regensburg zum…

    THL - Baum auf Fahrbahn, Stegenthumbacher Straße

    Einsatz # 22
    Datum 10.02.2020
    Alarmzeit 12:21
    Fahrzeuge LF 20


  • DWD - Warnmodul 2