Einsätze

  • Einsatz # 7
  • Datum 08.02.2019
  • Alarmzeit 10:16
  • Fahrzeuge LF 20

  • Einsatz # 6
  • Datum 04.02.2019
  • Alarmzeit 06:20
  • Fahrzeuge LF 20

  • Einsatz # 5
  • Datum 27.01.2019
  • Alarmzeit 08:22
  • Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12

  • Einsatz # 4
  • Datum 19.01.2019
  • Alarmzeit 22:15
  • Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, LF 20

  • Einsatz # 3
  • Datum 19.01.2019
  • Alarmzeit 11:06
  • Fahrzeuge MZF, LF 20

  • Einsatz # 2
  • Datum 19.01.2019
  • Alarmzeit 10:43
  • Fahrzeuge MZF, LF 20

In der Mittagszeit ereignete sich auf der B470 Höhe der Ortschaft Kleinkotzenreuth bei winterlichen Straßenverhältnissen ein Verkehrsunfall zwischen zwei PKW. Dabei wurden zwei Erwachsene und zwei Kinder verletzt. Die alarmierten Einsatzkräfte der Feuerwehr Eschenbach übernahmen bis zum eintreffen des Rettungsdienstes die medizinische Erstversorgung und sicherten die Unfallstelle gegen den fließenden Verkehr ab.

Immer wieder einsetzende Schneeschauer sorgten für schlechteste Sichtverhältnisse, sodass die B470 immer wieder kurzzeitig voll für den Verkehr gesperrt werden musste um eine weitere Gefährdung im Bereich der Unfallstelle auszuschließen.

LF20 und MZF waren für rund zwei Stunden mit 13 Einsatzkräften bis zur Bergung der PKW durch einen Abschleppdienst vor Ort.

20190102_VU_B470_Kleinkotzenreuth1

20190102_VU_B470_Kleinkotzenreuth2

20190102_VU_B470_Kleinkotzenreuth3

  • Einsatz # 1
  • Datum 02.01.2019
  • Alarmzeit 12:29
  • Fahrzeuge MZF, LF 20

In den letzten Stunden des alten Jahres ereignete sich ein schwerer Verkehrsunfall in der Ortsdurchfahrt von Höfen (ST2168). Ein mit zwei Personen besetzter PKW kam von der Fahrbahn ab, durchbrach einen Gartenzaun und prallte nach ca. 20 Metern in eine massive Gartenmauer. Die Fahrerin des PKW wurde hierbei schwer verletzt und musste zur schonenden Patientenrettung mittels hydraulischem Rettungsgerät aus dem Fahrzeug befreit werden. Die Beifahrerin zog sich glücklicher weiße nur leichte Verletzungen zu.

Im Einsatz befanden sich die Feuerwehren aus Tremmersdorf, Speinshart, Pressath und Eschenbach welche in Absprache mit dem Rettungsdienst die technische Rettung durchführten, die Ausleuchtung der Einsatzstelle übernahmen sowie eine Umleitung des Verkehrs einrichteten.

Aus Eschenbach waren LF20, DLK und MZF für rund eine Stunde im Einsatz.

 20181231_VU_Hoefen

Bild: Jürgen Masching, selbstst. Pressejournalist

  • Einsatz # 118
  • Datum 31.12.2018
  • Alarmzeit 17:40
  • Fahrzeuge DLK 23/12, MZF, LF 20

  • Einsatz # 117
  • Datum 24.12.2018
  • Alarmzeit 14:03
  • Fahrzeuge MZF, LF 20

  • Einsatz # 116
  • Datum 20.12.2018
  • Alarmzeit 15:25
  • Fahrzeuge MZF, LF 20

Seite 14 von 35

FeuRex Realbrandausbildung


01.08.2020 Nach langer Pause (bedingt durch die Corona Pandemie) konnten erstmals wieder drei Aktive an einer externen Fortbildung teilnehmen. Im Ausbildungszentrum der Firma FeuRex in der Nähe von Neuburg an der Donau vertieften die drei Einsatzkräfte Ihr Wissen für Atemschutzeinsätze und übten unter realen Bedingungen verschiedene Szenarien.

Geschrieben am Montag, 10 August 2020 06:52 in Aktuelle Berichte weiterlesen...