Einsätze

  • Einsatz # 64
  • Datum 23.08.2019
  • Alarmzeit 18:52
  • Fahrzeuge DLK 23/12

Am Vormittag alarmierte die ILS mit dem Schlagwort "Brand Zimmer" die Feuerwehren Kirchenthumbach, Sassenreuth und Eschenbach in die Ortschaft Metzenhof. An der Heizungsanlage eines Wohnhauses kam es zu einem Brand welcher von den Eigentümern mittels Pulverlöscher bereits vor Eintreffen der Rettungskräfte gelöscht werden konnte.  Die örtlich zuständigen Kollegen aus Kirchenthumbach kontrollierten die Brandstelle und führten Lüftungsmaßnahmen durch.

LF20, DLK 23/12 und V-LKW aus Eschenbach konnten nach kurzer Zeit die Einsatzstelle wieder verlassen. Ebenfalls im Einsatz waren die Kollegen vom BRK sowie der Polizei.

  • Einsatz # 63
  • Datum 19.08.2019
  • Alarmzeit 09:18
  • Fahrzeuge DLK 23/12, LF 20, V-LKW

  • Einsatz # 62
  • Datum 12.08.2019
  • Alarmzeit 20:15
  • Fahrzeuge TLF 16/25

Am Abend kam es in einem Grafenwöhrer Verbrauchermarkt zu einem Brand in der Personalküche. Dieser wurde zufällig durch Einsatzkräfte der FF Grafenwöhr entdeckt, als diese sich auf dem Rückweg eines vorheriges Einsatzes befanden. Nach kurzer Erkundung durch den Einsatzleiter ließ dieser umgehend weitere Wehren mit dem Stichwort "B3 Brand Zimmer" verständigen. Die ILS alarmierte hierzu die Aktiven der Feuerwehren Gmünd, Gössenreuth, Pressath und Eschenbach.

Der Brand konnte von einem Trupp unter schwerem Atemschutz zügig abgelöscht werden. Aufgrund der starken Rauchentwicklung kam ein Drucklüfter zum entrauchen des Gebäudes zum Einsatz.

Kurzbericht mit Bildern im Onetz

  • Einsatz # 61
  • Datum 29.07.2019
  • Alarmzeit 20:39
  • Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF

  • Einsatz # 60
  • Datum 28.07.2019
  • Alarmzeit 03:06
  • Fahrzeuge LF 20, V-LKW

Zum Brand einer Freifläche alarmierte die ILS an diesem Abend die Feuerwehren Kirchenthumbach, Tremmersdorf und Eschenbach. Jedoch handelte es sich um einen Irrtum des Mitteilers, sodass der Einsatz abgebrochen werden konnte. 

  • Einsatz # 59
  • Datum 26.07.2019
  • Alarmzeit 20:39
  • Fahrzeuge TLF 16/25, LF 20, V-LKW

Während des laufenden Einsatzes #57 kam von der ILS die Meldung über einen Vehrkehrsunfall mit Motorroller in der Speinsharter Straße. Unverzüglich wurde das MZF sowie der V-LKW aus dem Einsatz herausgelöst und zusätzlich die Feuerwehr Tremmersdorf zur Unterstützung alarmiert.

Nur kurze Zeit nach der Alarmierung trafen die ersten Einsatzkräfte am Unfallort ein und begannen mit den Erstmaßnahmen. Ein Rollerfahrer stürzte nach ersten Erkenntnissen alleinbeteiligt und verletzte sich dabei erheblich. Der verletzte wurde vom BRK versorgt während die Aktiven der Feuerwehr die Unfallstelle absicherten. Die Feuerwehr Tremmersdorf übernahm die Einsatzstelle vollständig, sodass die Eschenbacher Aktiven wieder in den laufenden Brandeinsatz eingebunden werden konnten.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön für die Unterstützung im Stadtgebiet.

 

  • Einsatz # 58
  • Datum 24.07.2019
  • Alarmzeit 18:29
  • Fahrzeuge MZF, V-LKW

Mit der Meldung "Brand Gartenhütte" alarmierte die ILS an diesem Nachmittag die Einsatzkräfte vom Löschzug Eschenbach zu einer etwas abgelegenen Gartenhütte in der Nähe der Grafenwöhrer Straße. Bereits auf der Anfahrt konnte eine starke Rauchentwicklung ausgemacht werden, was auf größeres Brandereignis hindeutete. Vor Ort wurde eine etwa 7 x 5 Meter große Gartenhütte im Vollbrand vorgefunden, dass Feuer begann sich bereits auf die Wiese sowie umliegende Büsche und Bäume auszubreiten. Unverzüglich wurde ein Löschangriff mit zwei C-Hohlstrahlrohren und einem Trupp unter schwerem Atemschutz eingeleitet.

Die weitere Ausbreitung des Brandes konnte erfolgreich verhindert werden, der in Holzbauweise errichtete Schuppen fiel den Flammen jedoch vollständig zum Opfer. Zur Sicherung der Löschwasserversorgung wurde die Feuerwehr Speinshart mit einem weiteren wasserführendem Fahrzeug nachalarmiert. Das Eschenbacher Tanklöschfahrzeug brachte im Pendelverkehr Löschwasser zur Einsatzstelle, da es in der Umgebung keine Möglichkeit einer Wasserentnahme aus dem Hydrantennetz oder offenen Gewässer gab.

Im Laufe der Löscharbeiten kamen insgesamt drei Trupps unter Atemschutz  zum Einsatz, die Nachlöscharbeiten dauerten noch eine Weile an da immer wieder Glutnester mit der Wärmebildkamera aufgespürt wurden. In Abstimmung mit der Polizei wurde die Hütte mit Hilfe der Seilwinde vom LF20 eingerissen um auch die Glutnester in der Dachkonstruktion vollständig ablöschen zu können.

LF20, TLF 16/25, V-LKW und MZF konnten den Einsatz nach rund 2,5 Stunden beenden. Das BRK war zur Absicherung der eingesetzten Kräfte ebenfalls mit einer Besatzung vor Ort.

Bei Temperaturen weit über 30 Grad ein sehr anstrengender und schweißtreibender Einsatz, welcher jedoch relativ glimpflich und ohne Personenschaden beendet werden konnte. Vielen Dank an die Feuerwehr Speinshart für die Unterstützung mit Personal und Material.

20190724_Brand_Gartenhuette_2

20190724_Brand_Gartenhuette_1

  • Einsatz # 57
  • Datum 24.07.2019
  • Alarmzeit 17:03
  • Fahrzeuge TLF 16/25, MZF, LF 20, V-LKW

Zur überörtlichen Hilfeleistung erfolgte die Alarmierung zur Mittagszeit nach Oberneumühle im Kemnather Land. Dort brannten die Wirtschaftsgebäude eines Bauernhofes in voller Ausdehnung weshalb weitere Kräfte zur Unterstützung nachalarmiert wurden. Aus Eschenbach rückten DLK, TLF, V-LKW und MZF zur Unterstützung aus. Insgesamt kamen über 150 Rettungskräfte aus drei Landkreisen zum Einsatz. Das direkt angrenzende Wohngebäude konnte erfolgreich gehalten werden, der Stall jedoch brannte komplett nieder. Auch für einen Teil der Tiere kam leider jede Hilfe zu spät.

Nach ca. einer Stunde im Bereitstellungsraum wurden die Aktiven aus Eschenbach wieder aus dem Einsatz entlassen da dass Feuer soweit unter Kontrolle war.

  • Einsatz # 56
  • Datum 23.07.2019
  • Alarmzeit 12:06
  • Fahrzeuge TLF 16/25, DLK 23/12, MZF, V-LKW

  • Einsatz # 55
  • Datum 08.07.2019
  • Alarmzeit 21:22
  • Fahrzeuge TLF 16/25

Seite 1 von 26

Fahrzeugsegnung V-LKW


08.06.2019 / Ein großer Abend für die Mitglieder der Eschenbacher Feuerwehr sowie Vertreter aus Kirche und Politik: Der neue V-LKW erhält den kirchlichen Segen und wird offiziell an die Aktive Einsatzmannschaft übergeben.

Geschrieben am Donnerstag, 04 Juli 2019 11:41 in Aktuelle Berichte weiterlesen...